Wandern & Biken

Die Oberlausitz ist ein echtes Paradies zum Radfahren und Wandern. Etwa 5000 km gut ausgebautes Wegenetz laden zum Entdecken der einmaligen Landschaft ein. Wir haben hier für Sie einige Touren zusammengestellt, die direkt am oder in unmittelbarer Nähe des Campingplatzes entlang führen. Weitere Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie an der Rezeption. Zudem können Sie sich hier direkt die Broschüren "Oberlausitzer Wanderwelt" und "Radwandern in der Lausitz" downloaden. Diese werden von der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH bereitgestellt.

12 Guttauer Teiche und Olbasee - Naturerlebnispfad im Biosphärenreservat

Direkt vom Campingplatz aus können Sie auf einem Naturerlebnispfad zwölf Guttauer Teiche und den Olbasee entdecken und erleben. Unterwegs sind für die Besucher thematische Stationen aufgebaut, an denen es eine Menge zu sehen und zu lernen gibt. Entlang der Strecke lohnen sich ein Abstecher ins Fischereimuseum Guttau, ins Schulmuseum „Korla Awgust Kocor“ in Wartha oder ins Biosphärenzentrum in Wartha. Der Naturlehrpfad eignet sich besonders für eine Wanderung mit Kindern. Eine Karte und weitere Informationen erhalten Sie an der Rezeption.

 

Länge der Tour: ca. 6 km

Schwierigkeitsgrad: Leicht

                                                                                                                                 Weitere Infos

Froschradweg

Der etwa 260km lange Rundkurs führt Sie direkt durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und somit durch das UNESCO-Biosphärenreservat und das entstehende Lausitzer Seenland. Ausgedehnte Wälder und unzählige Teiche und Seen prägen die Landschaft auf dem Froschradweg. Der Weg ist gut ausgebaut und deutlich mit dem Froschsymbol gekennzeichnet.

 

Länge der Tour: 260 km

Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel

                                                                                                                                 Weitere Infos

Sorbische Impressionen

Der gut 60km lange Radweg "Sorbische Impressionen" bietet die Möglichkeit sich mit der sorbischen Kultur in der Oberlausitz bekannt zu machen. Erfahren Sie auf ihrer Tour mehr über Traditionen und Bräuche, die diese Region seit Jahrhunderten prägen. Das "Sorbische Lindenblatt" kennzeichnet den gut ausgebauten Radwanderweg, der Sie direkt am Olbasee entlang führt.

 

Länge der Tour: 60 km

Schweirigkeitsgrad: leicht

                                                                                                                                  Weitere Infos

Spree-Radfernwanderweg

Wenn man an die Spree denkt, denkt man zuerst an Berlin und den Spreewald - aber der bekannte Fluss entspringt in der Oberlausitz. Vom Zittauer Gebirge über Bautzen führt die abwechslungseiche Route auch durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaften. Der Naturcampingplatz am Olbasee bietet sich als idealer Zwischenstopp an, bevor es am nächsten Tag weiter in Richtung Brandenburg geht.

 

Länge der Tour: 410 km (120 km in Sachsen)

Schwierigkeitsgrad: Mittel

                                                                                                                                  Weitere Infos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Naturcampingplatz Olbasee GmbH & Co. KG